2011-05 – Belvedere, Wien – Transport-Kisten

Branche Museum / Möbelbau / Transport:

Das Museum Belvedere in Wien versendet im Rahmen von Leihgaben die Kunstgegenstände in speziell an das jeweilige Objekt angepasste Transportkisten.

Im Zuge einer Ausschreibung wurde eine neue Modulbautechnik entwickelt und mit dem Corporate-Design des Belvedere versehen. Die technische Herausforderung besteht in der Kombination von Transport-Handling, Sicherheit, Schutz gegen Gewalteinwirkung, gasdichte Luftsperre und Abdichtung des Deckels, schadstofffreier Materialien, Langlebigkeit und geringem Gewicht.
Optional kann jede Transportkiste mit Klimaregelung und Klimaüberwachung, aber auch mit Sicherheitselementen wir Alarmanlagen bestückt werden.

Variante 1 (klein):
Variante 2 (groß):
Leistungsumfang:

* Konzeptionierung der Module in “genormten” Standardmaßen
* Konstruktion des Rahmens und der Verkleidung
* Texturierung und Ausleuchtung
* Visualisierung (Rendering)

Realisierung:

Das Projekt gewann den Wettbewerb und wurde in mehreren Varianten durch die Fa. Artex Art Services realisiert.